Insider Previews nun auch für Geräte mit ausgeliefertem Win 10 Mobile zu haben

insider_smallDie Insider Preview 10586.29 ist jetzt auch für Nutzer des Lumia 950XL, 950, 550 und des LG Lancet verfügbar. Ich bin mir gerade aber nicht schlüssig, ob dass ganze Sinn macht.

Vorinstallierte Geräte haben andere Windows 10 Mobile OS drauf, als Preview Nutzer. Vielleicht nur marginal, aber in einigen Punkten sicher entscheidend.

In einem Artikel von Vorgestern, haben wir die Bugfixes, die mit der Insider Preview kamen, ja schon vorgestellt:

Windows 10 Mobile Insider Preview Build 10586.29 veröffentlicht

Der Einfachheit halber nenne ich die Punkte kurz noch einmal:

  • Verbesserungen im Upgrade- Verfahren, auch bei Geräten mit wenig Speicher durch bessere Speicherverteilung und RCS (Revision Control System)
  • Höhere Rückwärtskompatibilität von Windows 8.1 Silverlight Apps
  • Verbesserungen an Leistung und Stabilität
  • Die Auto- Vervollständigung wurde verbessert, damit die Nutzer auch das Ende einer URL bearbeiten können
  • Weitere Verbesserungen an der Bluetooth- Stabilität
  • Probleme mit der Netzwahl bei Dual SIM Mobiltelefonen wurden behoben
  • Datenprofile werden jetzt korrekt aus der OOBE Version wiederhergestellt, Probleme mit MMS Dienste wurden behoben

 

Wer damit keine Schwierigkeiten hatte, sollte zumindest bei Produktiv- Telefonen davon absehen. Ich weise auch gerne nochmal auf den Hinweis von Microsoft selbst zu den Insider Previews hin: Sie verwenden nicht den Computer, den Sie tagtäglich nutzen. Was natürlich auch für die Mobile Previews gilt.

Die APN Settings funktionieren nun auch so, abgesehen von einigen, selten vorkommenden SMS TAN Problemen.

 

Advertisements