Desktop Anwendungen auf Windows Phone in Zukunft möglich?

Meine MVP Kollegin Ginny Caughey hatte auf der Connect 2015 die Möglichkeit mit Kevin Gallo VP President der Developer Plattform zu sprechen. Bei diesem Gespräch kam erstaunliches hervor.
Es sieht so aus, als ob Microsoft die Desktop Anwendungen tatsächlich für den mobilen Bereich im Blick hat. Was dies genau bedeutet wollte Gallo natürlich nicht preis geben. Denkbar wäre aber, dass die Anwendungen mittels Projekt Centennial in den derzeitigen Store portiert werden und somit auf jeden Gerät ein Abruf ermöglicht wird.

Project CentennialKleiner Wehrmutstropfen dabei ist aber, dass diese Anwendungen nicht auf Geräten lauffähig sein werden, die einen ARM Prozessor nutzen, wo derzeit auch das Lumia 950 und 950 XL zu gehören.
Denkbar wäre also, dass Microsoft das Surface Phone mit einem Intel basierten x86 Prozessor auf den Markt bringt und die Anwendungen somit nutzbar macht. Damit wäre eine Brücke zwischen mobilen Geräten und dem Desktop deutlich ausgebaut worden. Zu den derzeit 650.000 Apps im Store würden sich dann noch einmal ca. 7 Millionen Anwendungen gesellen können. Die Architektur von Windows 10 (Mobile) würde einen solchen Betrieb meines Erachtens sehr einfach zulassen.

Quelle: twitter.com/gcaughey

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s