Bitlocker Verschlüsselung unter Windows 10 Mobile: so gehts

bitlocker_windowsphoneDie Verschlüsselung von Geräten wie Laptop, PC und Smartphone gehört bei Unternehmen schon lange dazu. Ein Gerät mit sensiblen Daten unverschlüsselt zu nutzen wird schon als fahrlässig angesehen. Aber sind nur Unternehmensdaten so sensibel, dass sie einer Verschlüsselung bedürfen?
Auch im Privatbereich haben wir so viele Daten auf unseren Geräten, dass diese vor unberechtigten Zugriffen geschützt werden sollten.

Und da reicht es oft nicht, wenn dort nur ein Passwort zum entsperren des Gerätes hinterlegt ist. Denn sollte ein Gerät verloren gehen, haben findige Firmen mittels Hardwarezugriff (und nur dann) die Möglichkeit, Daten aus dem Gerät zu extrahieren.

GeräteverschlüsselungUnd um all diese Daten wie Zugangsdaten in Banking-Apps, Fotos, Videos, Dokumente etc. welche sich auf dem Windows 10 Mobile Gerät befinden zu schützen, kommt Bitlocker ins spiel. Bitlocker ist direkter Bestandteil des Betriebssystems und dient der Verschlüsselung des Gerätes.
Wo unter Windows Phone 8.1 Bitlocker nur in Verbindung mit Unternehmensrichtlinien über einem Mobile Device Management Tool aktiviert werden konnte, ist nun in den Einstellungen ein entsprechender Schalter vorhanden. Wird dieser umgelegt, ist die Verschlüsselung direkt aktiviert und muss nicht extra über Unternehmensrichtlinien ausgerollt werden.

Zu finden ist die Verschlüsselung übrigens unter Einstellungen -> System -> Geräteverschlüsselung
Mit dem Einschalten der Verschlüsselung wird man gleichzeitig aufgefordert, eine Geräte-Pin zu hinterlegen. Wie verlässlich Windows Phone im Bereich Sicherheit ist, hat ein Hacker erst kürzlich bestätigt. Ob und wie weit eine Verschlüsselung der Speicherkarte erfolgt, kann ich mangels Gerät mit SD-Slot leider nicht prüfen. Eine Info dazu werde ich aber noch einholen.

Update: Wie Roland herausgefunden hat, wird die SD-Karte auch bei Windows 10 Mobile nicht verschlüsselt. Somit sind die Daten wirklich nur auf dem Gerät sicher aufgehoben. Die SD-Karte kann allerdings noch immer als Ablageort für Kartenmaterial dienen, welche den Gerätespeicher nicht unnötig belasten müssen.

Andere Beiträge der „so geht’s unter Windows 10 Mobile“ Reihe:
Drucken unter Windows 10 Mobile
Datenschutz unter Windows 10 Mobile
Karten auf SD-Karte auslagern

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s