„Hacker“ legen Xbox Live lahm

Wie viele bereits gemerkt haben dürften, ist der Xbox Live Service nicht erreichbar. Seit gestern Nachmittag haben Hacker oder Internet Aktivisten per DDos Attacke den Dienst lahm gelegt. Bei dieser Art von Angriff werden haufenweise Anfragen an die entsprechenden Server geschickt, bi diese unter der Last ihren Dienst quittieren. Neben den Xbox Spielern sind aber auch Windows und Windows Phone Nutzer davon betroffen da auch hier keine Anmeldung an den Diensten erfolgen kann. Ich selber habe keinerlei Verständnis für ein solches Verhalten. Millionen Nutzer werden in der Weihnachtszeit daran gehindert ungetrübten Spielspaß genießen zu dürfen. Auch viele Kinder werden traurig vor ihrem Weihnachtsgeschenk sitzen und können ihre neue Konsole nicht in Betrieb nehmen.

Die so genannte Lizard Squad Gruppe welche sich mit diesem Angriff profiliert dürfte somit auch den Zorn vieler Nutzer auf sich ziehen und auch in den Augen vieler echten Hacker dürfte dies nur als vorpubertärer Schwachsinn gelten.

Wer sich über den aktuellen Status der Dienste informieren möchte, kann dies über die App „Live Status“ aus dem Windows Phone Store tun.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s