Kinder mit dem Lumia vor Webseiten und Apps schützen

WindowsPhone LogoDie Gruppe mit einem Handy wird heutzutage immer jünger. Gestern hatten nur Mama und Papa ein Handy, heute schon der achtjährige Sohnemann. Aber wie kontrolliere ich auf dem Gerät, auf welche Webseiten sein Kind zugreifen darf, oder welche App installiert werden darf?

Da gibt es mehrere Möglichkeiten. Zum einen Benötigt der Nachwuchs erst einmal ein eigenes Konto, welches durch die Eltern gesteuert wird. Dadurch kann z.B. schon einmal ausgeschlossen werden, dass kostenpflichtige Apps installiert werden, oder eine nicht gewünschte Anwendung auf dem Gerät landet.

Aber wie ist es denn um den Rest auf dem Gerät bestellt? Was passiert, wenn mein Kind einmal Hilfe benötigt etc.

Hier hat das Team von Nokia Conversations ein paar Gute Tipps parat, welche Möglichkeiten es noch gibt.

Diese erstrecken sich angefangen bei der Kid’s Corner über einen speziellen Browser wie dem „Safe-Browser“ bis hin zu SOS Apps, die Nachrichten und Positionsinformationen an ausgewählte Personen senden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s