Test: Nokia Car App

Nokia Car AppRecht neu im Store ist die Nokia Car App, welche ich mir heute einmal etwas genauer angeschaut habe.

Die Nokia Car App ist eine App, die das Fahren sicherer machen soll indem alle wichtigen Informationen und Funktionen komprimiert dargestellt werden. Die Wege mit dem Finger sind somit kurz gehalten und die Suche nach einer entsprechenden App entfällt somit.

Die Buttons für die drei möglichen Funktionen können individuell aus den auf dem Gerät installierten Apps ausgewählt werden, wobei es vermutlich wenig sinnvoll ist, die Buttons beispielsweise mit Ragdoll Run, YouTube oder ähnlichem zu versehen.

Das vordefinierte Here Drive, Nokia Music und Telefonkontakte sind da schon recht brauchbar.
Wird die App vor der Fahrt gestartet, schaltet sich das Handy nicht in den Standby Betrieb sondern bleibt die gesamte Fahrt über aktiv, bis die App manuell wieder geschlossen wird.

Ich hätte mir noch gewünscht, dass die App automatisch gestartet wird und aktiv bleibt, solange z.B. die Kopplung mit der Freisprecheinrichtung besteht. Aber auch für Nokia muss es ja Platz für Verbesserungen geben.

Weiterhin wird in der Übersicht die aktuelle Uhrzeit, die Wetterdaten des aktuellen Ortes und der Ladestand des Akkus angezeigt. Zwischen den Informationen kann mit einer einfachen Wischgeste gewechselt werden.

Im Ganzen ist dies eine recht nützliche App, wobei auch darauf hingewiesen sei, dass in Deutschland allein das Bedienen des Displays während der Fahrt nicht gestattet ist und mit einer Geldbuße geahndet wird.

Download: Nokia Car App

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s