Kommentar: Active Sync und Apple Sync sterben aus

Groß war der Aufschrei, als Microsoft von der alten Synchronisationsart „Active Sync“ abgerückt ist und nur noch einen Abgleich über die Cloud oder einen eigenen Exchange Server für Mails, Kontakte und Kalender ermöglichte. Von einem enormen Rückschritt war die Rede und von der Beraubung der Freiheit über die Ablage seiner Daten.

Viele wendeten sich daraufhin von der Plattform ab und wechselten zu dem „deutlich benutzerfreundlichen“ Android oder Apple System. Trotz der Bekanntgabe, dass die Zukunft der Informationstechnik in der Cloud und der Auslagerung der Daten liegt, gibt es auch jetzt, nach mittlerweile drei Jahren Windows Phone noch immer Beschwerden über diese Vorgehensweise. Aber anscheinend war es zum damaligen Zeitpunkt eine richtige Entscheidung, auch wenn es einige Benutzer gekostet hat.

Nun hat Apple bekannt gegeben, dass mit Einführung des Mac OS 10.9 keine lokale Synchronisation der Geräte mehr möglich sein wird. Dies betrifft auch hier die Mails, Kalendereinträge und Kontakte und darüber hinaus noch die Bookmarks aus dem Safari. Schon jetzt höre ich die gesamte Apple Community aufschreien und mit einem Wechsel in Richtung Android drohen. Ok, Apple hat ohne Not einen Bereich aufgegeben, der vielen Anwendern durchaus wichtig ist, aber auch hier zeigt sich, dass der Trend auch nicht an Apple vorbei zieht.

Lange kann es nicht mehr dauern, bis auch Google auf diesen Zug aufspringt und seine lokale Synchronisation aufgibt. Sind doch Daten, die bei einem Unternehmen in der Cloud liegen um ein vielfaches wertvoller, als ein verkauftes Gerät mit einer lokalen Ablage.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s