Windows Phone erhält 140-2 Zertifizierung

Wie Microsoft in seinem eigenen Blog mitteilte, sind die Windows Phone Geräte nun für den Betrieb bei Regierungsbehörden freigegeben, sofern sich keine Daten auf dem Gerät befinden, welche als Geheim eingestuft sind. Genau dies sagt auch die FIPS 140-2 Zertifizierung aus, welche die Verschlüsselungsalgorithmen auf deren Wirksamkeit prüft.

Interessant dürfte Diese Zertifizierung vor allem für Firmen sein, die ständig mit sensiblen Daten in Kontakt stehen.

Interessant in dieser Verbindung ist auch folgender Bericht, wo die Hintergründe beschrieben sind, warum ein Windows Phone derzeit als sehr sicher gilt: Link

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s