Der Spagat zwischen Geben und Klagen… (Microgoogle vs. NSA)

In den meisten Fällen sind Google und Microsoft ja komplett gegensätzlicher Meinung. Gerade die Windows Phone Nutzer bekommen dies immer wieder zu spüren. Nun aber gehen beide Hand in Hand gegen die US-Regierung vor.

Hintergrund ist das vielen bekannte Ausspähprogramm PRISM der NSA. Hier drängen nämlich beide Unternehmen auf eine Genehmigung, mehr Informationen veröffentlichen zu dürfen, als dies bisher gestattet wird. Da den beiden Unternehmen das 6 malige Vertrösten (Bitte um Aufschiebung) nun doch etwas zu lange dauert, treiben beide Unternehmen nun die Klage voran. Es gibt in diese Richtung zwar schon Zugeständnisse der Regierung, dass die Gesamtzahl der personenbezogenen Sicherheitsabfragen bekannt gegeben werden darf, dies aber nicht den Vorstellungen der Unternehmen entspricht. Diese wollen nämlich deutlich mehr Informationen wie z.B. die Anzahl von inhaltlichen Mailabfragen veröffentlichen.

Verwunderlich ist diese Entscheidung beider Unternehmen nicht wirklich. Gerade die Cloud-Dienste zur Massenablage von Daten oder der Betrieb von Office365 für Unternehmen dürften unter den bekannt gewordenen Informationen leiden.

In einem Microsoft eigenen Blog sind diese Informationen auch nachzulesen und wurden von Brad Smith (Chefanwalt bei Microsoft) veröffentlicht. Einen Schutz vor dem „Überprüfen“ personenbezogener Daten wird dies allerdings nicht bieten. Auch dürfte stark bezweifelt werden, dass dieser überhaupt möglich ist.
Auch wenn gestern die Debatte im „Kanzlerduell“ wieder aufgeflammt ist, dürfte jedem mit ein wenig IT-Knowhow klar sein, dass es keine Sicherheit geben kann und Frau Merkel somit schon ganz richtig liegt, dass zu dem Thema „PRISM“ auf politischer Ebene eigentlich alles geklärt ist.

Advertisements
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Uncategorized und verschlagwortet mit , , von O_ @ WPgadgets. Permanentlink.

Über O_ @ WPgadgets

Wir sind umgezogen! Besuche uns doch direkt auf http://wpgadgets.de, dort sind alle hier veröffentlichten Artikel weiterhin zu lesen. Der Blog wird ab dem 11.12. auf wordpress.com nicht mehr aktualisiert. Die Kommentarfunktion haben wir hier geschlossen. Hast du Fragen oder Bemerkungen zu einem Artikel, kannst du den Thementitel auf wpgadgets.de suchen. Vielen Dank!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s